Familienarbeit

 Aktuelles/Geplante Veranstaltungen
 Vergangene Veranstaltungen
 Team Familienarbeit

Geplante Veranstaltungen


15.10.2017 ökumenischer Familiengottesdienst 17 Uhr kath. Kirche
03.12.2017 Familiengottesdienst 11 Uhr ev. Gemeindehaus
07.12.2017 Konzert: Mike Müllerbauer & Band 16 Uhr Schwarzwaldhalle

Vergangene Veranstaltungen

Familiengottesdienst - 27.11.2016 - zum Thema Adventskalender



ökumenischer Familiengottesdienst - 09.10.2016 - zum Thema Gott auf der Spur



Familiengottesdienst - 19.06.2016 - zum Thema eins.......acht, neun, zehn



Vortrag am 26.04.2016: mit Jutta Luginsland zum Thema: Wie können wir tragfähige, erfüllende Beziehungen zu unseren Kinder bauen.




Was können Sie als Eltern tun ….

Ziel:
Zu Fragen der Erziehung oder des Familienlebens möchten wir als Familienarbeit gerne Eltern, Großeltern oder Freunde in ihrem täglichen Tun in den Familien unterstützen.

Familiengottesdienst - 10.04.2016 - Felix bester Freund

Familiengottesdienst - 29.11.2015 - Adventsgeheimnis

Müllerbauer-Konzert - 03.11.2015
Müllerbauerkonzert 2015 Müllerbauerkonzert 2015 Müllerbauerkonzert 2015 Müllerbauerkonzert 2015 Müllerbauerkonzert 2015 Müllerbauerkonzert 2015

Absoluto guto...
..war das Mike Müllerbauerkonzert in den Herbstferien. Am Dienstagnachmittag stürmten tatsächlich fast 700 Besucher die Schwarzwaldhalle, und alle erlebten ein fröhliches und kunterbuntes Konzert.
Ohne die vielen fleißigen Helfer hätten wir vom Team Familienarbeit der evang. Kirchengemeinde Gärtringen das Konzert nie so gut über die Bühne gebracht!
Deshalb sagen wir DANKE für die vielen helfenden Hände vor, während und nach dem Konzert.
Ein ganz besonders großes Dankeschön an dieser Stelle auch ans Dekolädle für den Kartenverkauf und die vielen telefonischen Anfragen.
An Jana Zudrell, die den Kidschor geleitet und den Auftritt während des Konzerts vorbereitet hat.
An die 53 Kinder des Chores, die mit so viel Schwung und Freude die Lieder auf der Bühne mitgeschmettert haben.
An Gwendolin und Svenja Zultner, die während des Konzertes die Bewegungen vorgemacht haben
– und an unseren Gott, von dem die Lieder handeln und für den es Freude macht zu singen und gemeinsam so etwas zu erleben.
So wurden diverse Müllerbauer-Liedtitel live erlebbar:
Singt mit ihm und das nicht zu leise!
Kommt, wir machen Gott jetzt eine Freude, wir singen Gott ein Lied, weil er uns so sehr liebt, hey!
Schwabdidu, Gott liebt mich so wie ich bin...
und wir haben den Titelsong der neuen Müllerbauer-CD auch erfahren:
Miteinander packen wir’s, viel besser als allein! Miteinander packen wir’s, ein jeder bringt sich ein!

ökumenischer Familiengottesdienst - 18.10.2015

Familiengottesdienst - 19.07.2015

Siedler-FathersCamp 2015 auf der Nordalb-Deggingen - 03-05.07.2015

Im Jahre 1620 brachen die ersten christlichen Siedler mit der Mayflower in eine „neue Welt“ auf.
Sie wollten nicht mehr so leben, wie es im damaligen England Sitte war …man nannte sie die Pilgrim-Fathers.
Sie ebneten tausenden nachrückenden Siedlern den Weg in eine neue Freiheit.
In ihrem Gedenken packten am 3.5.2015 genau 76 Väter und ihre 157 Kinder ihre Sachen …. auch für einen Aufbruch in ein neues Land - ein von Vätern gestaltetes Land - ein „neues Vaterland.“
Männer wollen heute nicht mehr so Vater sein, wie sie es selbst erlebt haben. Sie suchen nach neuen Mustern für Vaterschaft und bauen deutlich tiefere Beziehung wie früher zu ihren Kindern auf.
So zogen wir mit 6 Planwägen, 1 Postkutsche, 2 Dieselrösser und 2 echten Pferden in die prärieartige Nordalb bei Deggingen und lebten wie damals die Pilgrim-Fathers im wilden Westen mit Schmiede, Bars, Armenküche, Goldrausch … und viel Wasser!

Vortrag mit Wilfried Veeser: "Computer, Fernsehen &Co" - Kindererziehung in der Medienwelt. - 27.04.2015

Familiengottesdienst - 08.03.2015


Vortrag: Dr. Giesekus Halt mich fest und lass mich los! Teenies begleiten.


Fatherscamp 3 Musketiere - 28. - 30.6.13

Für drei Tage ein Musketier sein - dieser Traum ging für viele Jungs und Mädchen auf dem Gärtringer CVJM-Gelände in Erfüllung.
3 Tage lang nächtigten rund 70 Kinder gemeinsam mit 25 Vätern auf dem Haigst.
Selbst das eher regnerische Wetter konnte niemanden abschrecken, alle wohnten bis zum Schluss in den zahlreichen Zelten, die das Camp bildeten.
Thematisch hatte sich das Vater-Kind-Wochenende, das in diesem Jahr zum dritten Mal in Gärtringen stattfindet, an den Musketieren des 17. Jahrhunderts orientiert.

Sonntag 16.06.2013 - Familiengottesdienst

Am Sonntag, den 16.06.2013, waren viele besondere Gäste im Familiengottesdienst der ev.Kirchengemeinde Gärtringen zu Besuch.

Die Sudanesin Joy brachte den Besuchern des Familiengottesdienstes einige arabische Worte bei und erzählte von den vielen verschiedenen Stammessprachen. Außerdem unterstützte sie die Gottesdienstband und führte das Lied "Jesu Habani" ein. Schon bald wippte und klatschte es überall im Raum, und die Besucher ließen sich von der afrikanischen Fröhlichkeit anstecken. Als Joy von den Schwierigkeiten in ihrem Land erzählte, und wie sie als Jugendliche ihren Bruder im Krieg aus den Augen verloren hat, wurde es ganz still. Sie berichtete, wie wichtig für sie und ihre Familie ihr Glaube an Jesus Christus ist, der Halt und Hoffnung gibt. Dass sie ihren Bruder nach 15 Jahren über Facebook wiedergefunden hat, sieht sie nicht als Zufall, sondern als Wunder und Wirken Gottes. Als sie am Ende des Gottesdienstes zeigte, wie man im Sudan "Vater - Mutter - Kind" spielt und zusammen mit Andrea ein Baby und Haustiere, Schüsseln etc. knetete, waren beide bald von vielen Kindern umringt und alle begannen zu spielen: deutsch-sudanesisches "Vater-Mutter-Kind"…

Ein herzliches Dankeschön an alle, die an diesem Gottesdienst beteiligt waren, wir haben uns sehr gefreut, dass klein und groß, jung und alt und Menschen unterschiedlichster Hautfarbe gemeinsam Gottesdienst feiern und ein Zeichen von Verständigung, Frieden und gemeinsam gelebtem und verbindendem Glauben setzen konnten.

Samstag 11.5.2013 um 16.00 Uhr - Klassik-Konzert für Familien mit anschließendem Ständerling


Die Orchestervereinigung der Volkshochschule Rottenburg hatte am 11.05.2013 ganz besondere Gäste:
Familien mit kleinen und größeren Kindern waren der Einladung des Teams Familienarbeit von der ev. Kirchengemeinde Gärtringen zahlreich gefolgt. Sie staunten über das schwarz-weiß angezogene Orchester, die Instrumente und die klassische Musik, die die Musiker diesen Instrumenten entlockten. Wer denkt, dass dies auf Dauer für kleine Kinder zu langweilig sein kann, der irrt. Denn die Kinder ließen sich bereitwillig von der Musik verzaubern, und für kurzweilige Unterhaltung sorgte auch die schon bekannte freche Handpuppe Lotta und der Dirigent des Orchesters, der Lotta und den anderen Gästen immer wieder kindgerechte Erklärungen gab.

Auch nach dem Konzert hörte die Faszination nicht auf, denn die Kinder waren eingeladen, die unterschiedlichen Instrumente des Orchesters in den verschiedenen Ecken und Nischen der evang. St. Veit-Kirche auszuprobieren.
Wer davon hungrig wurde, konnte sich mit Hot Dogs vor der Kirche stärken.
- Die Melodien und Erlebnisse dieses Nachmittags werden sicher noch lange nachklingen…

Sonntag 24.02.2013 - Familiengottesdienst

28.10.2012: Mike Müllerbauer Konzert

Müllerbauer Konzert 2012 Müllerbauer Konzert 2012 Müllerbauer Konzert 2012 Müllerbauer Konzert 2012 Müllerbauer Konzert 2012 Müllerbauer Konzert 2012 Müllerbauer Konzert 2012

Ich mach mich locker…

tönten die Kinder des Müllerbauer-Kids-Chors, die Mike Müllerbauer bei den letzten vier Liedern des Konzertes unterstützen durften. Mit voller Begeisterung sangen die 49 Gärtringer Kinder: "Meinem Gott vertraue ich gerne, er meint es absoluto gut mir mir" / "Der Vater im Himmel segne dich und passe auf dich auf" / "Ich mach mich locker, und schüttel alles ab - mit allem, was durch meine Gedanken fegt, geh' ich zu meinem Gott, der mich versteht" und "Vor mir, hinter mir, über mir, unter mir, von allen Seiten umgibst du mich"… An dieser Stelle ein ganz großes Lob an die Kinder für diesen tollen Auftritt!

Schon vor zwei Jahren hatte das Familienarbeitsteam der ev. Kirchengemeinde Gärtringen Mike Müllerbauer und seinen Bandkollegen Andy Doncic eingeladen. Nachdem nun eine neue CD erschienen war, wurde ein neues Konzert geplant, dieses Mal in der Schwarzwaldhalle. Fast 600 Besucher folgten der Einladung und ließen sich von der fröhlichen Atmosphäre und den kindgerechten Liedern mitreißen.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die über 40 ehrenamtlichen Helfer, die zum Gelingen des Konzertes beigetragen haben, und natürlich an den Kids-Chor, der sich unter Lea Wörner extra zu diesem Chor formiert hatte und die Band im zweiten Teil des Konzertes profimäßig unterstützte.

21.9.-23.9.2012: Fatherscamp

Fatherscamp 2012 Fatherscamp 2012 Fatherscamp 2012 Fatherscamp 2012 Fatherscamp 2012 Fatherscamp 2012 Fatherscamp 2012

18.4.-13.6.2012: Triple P Erziehungsseminar

Sonntag, 05.02.2012: Winterspielplatz für groß und klein

Am 5.2.2012 fand der 1. Winterspielplatz im ev. Gemeindehaus statt.
Von 14-17.30 Uhr konnten man in den verschiedenen Räumen des Gemeindehauses basteln, malen, Bewegungspiele, Tischtennis, Kicker und Brettspiele machen, es gab einen Bobbycarparcours uvm.
Die Erwachsenen durften bei Kaffee und Kuchen ebenfalls den Sonntagmittag genießen.


Sonntag, 27.11.2011: Familiengottesdienst zum 1.Advent mit anschließendem Pizzaessen


Dienstag, 25.10.2011: ... Eltern sein dagegen sehr! Vortrag von Dr. Giesekus

Zum 2. Mal in diesem Jahr fand ein Vortrag von Dr. Ulrich Giesekus (Psychologe) im Gemeindehaus statt.

Dieses Mal ging es um das Thema "Überlebensstrategien und Impulse für den Erziehungsalltag".

Wenn es um unsere Kinder geht, möchten wir am liebsten "immer alles richtig machen". Wir lesen Ratgeber, Zeitschriften, besuchen Seminare, und, und .... und doch bleibt die Unsicherheit bestehen oder wird sogar durch widersprüchliche Expertenmeinungen noch größer. Manche Eltern versuchen der Orientierungslosigkeit durch "eiserne Prinzipien" zu begegnen, andere machen "mal dies, mal das", und die meisten erziehen am Ende ihre Kinder mehr oder weniger so, wie sie selbst erzogen wurden. Der Referent Dr. Ulrich Giesekus, selbst Vater von inzwischen 4 erwachsenen Kindern und Autor verschiedener Veröffentlichungen zum Thema Familie und Erziehung, sagt: wenn man 2 Kinder gleich erzogen hat, ist mindestens eins falsch erzogen worden. Es gilt grundlegende Prinzipien des Lernens, der Kommunikation, des Systems "Familie" und der kindlichen Entwicklung zu berücksichtigen - ohne dabei zu "Rezepten" zu greifen. Wie solche Grundbedingungen guter Erziehung aussehen können zeigte Herr Dr. Giesekus praxisnah vor psychologischem sowie christlichem Hintergrund.

Sonntag, 16.10.2011: Angebot für Patentanten, Patenonkel und Patenkinder...

Was hat es mit dem religiosen Symbol des Fischs auf sich ?

Was bedeutet Taufe und Patenschaft ?

Beim Paten- und Familientag in und um die Gärtringer St.-Veit-Kirche wurden diese Fragen den Kindern beantwortet. Es waren zahlreiche Stationen aufgebaut, die die Kinder mit ihren Paten, Eltern und Großeltern durchlaufen konnten. Die Kinder wurden mit Taufsymbolen geschminkt, konnten Windlichter basteln, die neu renovierte Kirche mit einem Quiz spielerisch entdecken, den Kirchturm und die Glocken besichtigen, die Orgel selber austesten, Geschichten von der Kirchenmaus hören uvm. Um den Nachmittag gemeinsam ausklingen zu lassen, fand ein kleiner Gottesdienst mit den Handpuppen Lotta und Max statt.

Wochenende 3.-5.06.2011: Erstes Fatherscamp auf dem Haigst

Wenn 40 Väter mit Ihren 70 Kindern ein Wochenende verbringen, wird daraus ein spannendes Ereignis. Vom 03. bis 05. Juni fand das erste Gärtringer Fatherscamp statt - unter dem Motto: unsere irisch-keltischen Wurzeln. Organisiert war das Camp von Vätern der ev. Familienarbeit in Gärtringen.

Beim gemeinsamen Herstellen von Schwertern, Wanderstabkreuzen, Keltenbibeln, Blechschmuck, Lederarm-bändern uvm., waren die Kids und Väter mit Eifer dabei.

Ein Höhepunkt war die Abnahme der Wandermönchsprüfung, mit Aufsagen eines irischen Segensspruchs und absolvieren eines Schwertkampfes.

Ziel des Camps war es, den Vätern ein unvergessliches Erlebnis mit ihren Kindern zu ermöglichen. Die Väter zu ermutigen, sich aktiv für ihre Vaterrolle zu entscheiden. Und nicht zuletzt auf unseren guten Vater im Himmel zu verweisen, der uns Vätern Hilfe und Vorbild sein will.

Vortrag von Dr. Ulrich Giesekus

Zum Thema "Streiten - aber richtig" fand am 13. April der Vortrag von Dr. Ulrich Giesekus (Psychologe) im voll besetzten Gemeindehaus statt. Den ca. 120 Besuchern wurde erklärt was konstruktives Streiten bedeutet und wie man Kinder dabei unterstützt. Welche Störfaktoren hindern diesen Prozess und wie kann man Störungen begegnen ? Dr. Giesekus besprach diese Frage sehr praxisnah und fundiert, ohne Patentrezepte, aber mit Anregungen, die für den Alltag hilfreich sind.

Familiengottesdienst am 20.02.2011

Eine Postkarte von Lotta an ihren Freund Max mit wunderschönen Bergen war der Aufhänger des letzten Familiengottesdienstes im Gemeindehaus. Die Handpuppe Max brachte die ca. 200 Besucher zum Nachdenken, wer eigentlich die Berge und all das Schöne in der Welt geschaffen hat.

Gerlinde erklärte ihm anhand eines wunderschön gestalteten Kranzes wie Gott die Welt erschaffen hat. Den Tag und die Nacht, dann den Himmel und die Wolken, die Erde und das Meer, die Lichter am Himmel, die Tiere und die Menschen. Am 7. Tag hat Gott sich ausgeruht und sein Werk gefeiert. Dies ist der Grund, dass auch wir jede Woche den Sonntag als Ruhetag feiern.

Zur Erinnerung bekam am Ende jeder ein Töpfchen mit einer Überraschungsblumenzwiebel geschenkt. Um sich an der aufwachsenden Blume und deren Schöpfer zu erfreuen.

Als neues Opferprojekt für das Jahr 2011 wurde das Flüchtlingslager Engaz im Sudan vom EJW Weltdienst vorgestellt. Hierfür kamen ca. 340,- € zusammen. Vielen Dank!

Im Anschluß fand das traditionelle Pizzaessen statt. Eine gute Gelegenheit schon bekannte Familien wieder zu sehen und Neue kennen zu lernen.


Familiengottesdienst am 28.11.2010 mit Thema "Adventskranz"

Familien-Mitmach-Konzert mit Mike Müllerbauer am 02.11.2010

Das war der Knaller!!

Eine knallvoll-gefüllte Ludwig-Uhland-Halle erlebte ein geniales Knaller-Konzert mit der Mike Müllerbauer-Band. Mike und Heidi Müllerbauer und Andy Doncic boten kindgerechte Texte, fröhliche Musik, viele Bewegungsangebote zum Mitmachen für Jung und Alt und sogar Autos und Pferde auf der Bühne…

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die über 30 ehrenamtlichen Helfer, die zum Gelingen des Konzertes beigetragen haben, und natürlich an den Kids-Chor, der sich unter Myriam Zinser extra zu diesem Chor formiert hatte und mit 50 Kindern die Band im zweiten Teil des Konzertes profimäßig unterstützte. Dieser Chor wird auch bei der nächsten Aktion des Teams Familienarbeit auftreten: am Sonntag, 1.Advent um 11 Uhr im ev. Gemeindehaus zu einem unterhaltsamen Familiengottesdienst mit anschließendem Pizzaessen.

Bilder vom Konzert

Längste Picknicktafel Gärtringens am 27.6.2010

Bei strahlendem Wetter hatten sich am 27.06.2010 über 200 kleine und große Gärtringer auf den Weg zum Kayertäle-Spielplatz gemacht, bewaffnet mit herrlichen Picknickzutaten, die das große gemeinsame Buffet zu einer Augen- und Gaumenfreude werden ließen.
In dem fröhlichen und abwechslungsreichen Familiengottesdienst brachte die Kinderkirch-Band alle zum Mitsingen und die Handpuppen Lotta und Max machten ihre eigenen Erfahrungen in Sachen Teilen. Von der Ferne erlebten sie die Speisung der 5000 mit und berichteten lautstark davon - mit unverblümten Kommentaren.
Nach dem Gottesdienst, der durch die vielen verschiedenen Mitarbeiter aus allen möglichen Altersgruppen sehr lebens- und familiennah gestaltet wurde, verteilten sich die Gäste an die festlich geschmückte Tafel und auf zahlreiche mitgebrachte Picknickdecken.
Nachdem sich alle durch die vielen Leckereien gefuttert hatten, gab es unterschiedlichste Stationen für die Kinder: Bobbycarrennen, Spielmobilangebote, Dosenwerfen, Karten gestalten für den Luftballonstart, essbare Ketten auffädeln, Schwungtuch und "Herzklopfen" (Metallherz herstellen). Daneben sah man aber auch gemütliche Plauderplätzchen (vorzugsweise im Schatten…) und einen Büchertisch für die Erwachsenen.
Den Abschluss bildete ein gemeinsamer Luftballonstart, der noch einmal das Motto "Teilen erlaubt" des Gottesdienstes und der Picknicktafel aufgriff.

Tauferinnerungsgottesdienst 11.April 2010

Unter dem Motto "Jesus ist dein Freund" wurde wieder ein lebhafter und fröhlicher Familiengottesdienst gefeiert. Das Thema Taufe spielte eine besondere Rolle, und im Vorfeld waren die Kinder eingeladen worden, ihre Taufkerzen mitzubringen. Die Erinnerung an die Taufe spielte eine Rolle und die Bedeutung der Taufe wurde kindgerecht erklärt. Anhand der Geschichte von Swimmy und seinen Freunden konnten die Familien sehen, wie wertvoll es ist, wenn man kein Alleinkämpfer sein muss sondern in eine Gemeinschaft hineingestellt ist, die sich gegenseitig trägt und sich unterstützt.
Auch bei diesem Gottesdienst wurde das anschließende Pizzaessen wieder fröhlich angenommen und Groß und Klein mampfte leckere Pizza…

Familien-Advents-Gottesdienst am 29.November 2009

Unter dem Motto " A D V E N T S K A L E N D E R " wurde ein abwechslungsreicher, kindgerechter und fröhlicher Gottesdienst gefeiert, der so manche Überraschung beinhaltete. 24 Türchen wurden schon jetzt im Laufe des Gottesdienstes geöffnet und zum Schluss bekam jede Familie einen Adventskalender der besonderen Art mit nach Hause. Jeden Tag versteckten sich hinter den Türchen Ideen, wie man als Familie mit einfachen Mitteln eine kindgerechte Adventszeit begehen kann, die nicht nur den Kommerz sieht, sondern auch die Zeit in der Familie, die offenen Augen für unsere Mitmenschen, die freudige Erwartung auf den Tag, an dem Gottes Sohn geboren wird.

Ein Höhepunkt war sicher auch das gemeinsame Pizzaessen im Anschluss, das unkompliziert von statten ging, zum Selbstkostenpreis für die Familien erschwinglich war, Möglichkeiten zum Dableiben, Reden und Kennenlernen bot und die Eltern an diesem Tag vom Mittagessenkochen entlastete…

Rittertag / Vater-Kind-Tag am 20.Juni 2009

Die Veranstaltung zielte u.a. darauf ab, Vätern eine spannende gemeinsame Zeit mit ihren Kindern zu ermöglichen und Vater-Kind-Beziehungen zu stärken. Das Motto des Tages war ein "Ritterfest". Dabei gab es die Möglichkeit, Schwerter aus Holz und Schilder aus Metall herzustellen und verschiedene "mittelalterliche" Spielstationen auszuprobieren. Der Schwerpunkt lag dabei nicht auf dem Ergebnis besonders perfekter Gegenstände, sondern darauf, gemeinsam Zeit miteinander zu verbringen und auch andere Familien ("alteingesessene" und "neuzugezogene") kennen zu lernen und Kontakte zu knüpfen.

Anschließend wurden die Ergebnisse der Arbeit bei Kaffee und Kuchen auch den Müttern bzw. dem "Rest der Familie" und der ganzen Gemeinde präsentiert. Der gemeinsame Abschluss mündete in Form eines Open-Air-Familiengottesdienstes zum Mitmachen mit dem Thema "David und Goliath". Bei diesem Mitmach-Gottesdienst konnte auch die hergestellte Rüstung zum spielerischen Einsatz kommen.



Zurück zum Seitenanfang


Team Familienarbeit

Wer wir sind und was wir wollen

Familie ist wichtig, damit wirbt schon die bürgerliche Gemeinde Gärtringen.
Dies finden wir auch, und möchten Familien begleiten und unterstützen, interessante Angebote anbieten und Ansprechpartner für Familien sein.
Wir möchten Angebote anbieten im Sinne des Liedtextes, den wir immer wieder einsetzen:
"Hier bist du richtig, du bist uns wichtig! Ohne dich, geht es nicht, das ist doch ganz klar! Hier bist du richtig, du bist Gott wichtig!"

Der Arbeitskreis "Familienarbeit" der evangelischen Kirchengemeinde Gärtringen bietet unterschiedliche Veranstaltungen an.
Zum einen fröhliche und kindgerechte Familiengottesdienste, bei dem jeder willkommen ist und das fröhliche Feiern mit Gott im Mittelpunkt steht,für jedes Alter.
Zum anderen Veranstaltungen, Konzerte und pädagogische Vorträge, die die Familien ansprechen sollen, die einladen, Mitarbeiter aus der ev. Kirchengemeinde kennenzulernen, und zu erleben, dass Glauben und Kirche nicht verstaubt sein müssen, sondern dass wir einander begegnen, Gastfreundschaft erleben, kindgerechte Angebote wahrnehmen können und Gottes Liebe für Kinder und Familien spürbar und greifbar wird.

Dadurch dass es unterschiedlichste Aktionen gibt, die auch zeitlich überschaubar sind, freuen wir uns über Menschen, die mitmachen möchten. Es ist möglich, nur bei einer Veranstaltung mitzuarbeiten - wer möchte, darf natürlich auch bei mehreren "mitmischen". Jeder soll sich gabenorientiert einbringen können, denn jede Aufgabe ist wichtig. Ob mit einem Instrument oder beim Kaffeekochen, ob beim Aufbauen von Tischen oder beim Vorlesen eines Gebetes, ob beim Aufblasen von Luftballons oder beim Betreuen einer Spielstation, ob beim Planen von weiteren möglichen Veranstaltungen oder beim Aufhängen von Werbeplakaten oder der Deko von den Pizza-Ess-Tischen…
Wir freuen uns über jeden, der mitmacht, und über jeden, der einfach kommt und das Angebot für seine Familie wahrnimmt.

Kontakt



Heidi Neumann
Tel.:    0 70 34/2 99 40

E-Mail Familienarbeit@evki-gaertringen.de

Interessierte melden sich per Mail, telefonisch oder persönlich bei Heidi Neumann

Zurück zum Seitenanfang



webmaster@evki-gaertringen.de Haftungsausschluß Letzte Änderung: 3.07.2017