Jesus Christus- die kolossale Botschaft nach Kolossä

am 11., 12. und 13. November 2019 um 20.00 Uhr in der St.Veit Kirche

Wer ist Jesus?

Was macht ihn so besonders?

Warum sollten wir ihm vertrauen?
Und überhaupt: wo ist er und wie wirkt er heute?

So fragten sich Christen in der jungen Gemeinde in Kolossä, mitten in einer multireligiösen Umgebung.
So fragen sich Christen im 21. Jahrhundert, mitten in einer zunehmend religiös gleichgültigen Umgebung.
Paulus verfasste einen Brief an die Kolosser. Er steht in der Bibel.
Es lohnt sich, ihn näher kennen zu lernen und dabei für das eigene Leben zu entdecken, wer Jesus Christus ist.

Es bringt am meisten, alle drei Abende zu besuchen. Man kann sich aber auch in einzelne Abende einklinken.

Montag 11. November: Einführung in den Kolosserbrief. Christus in euch.

Dienstag 12. November: Jesus Christus ist der erste

Mittwoch 13. November: Mit Jesus Christus leben

Prälat i.R. Ulrich Mack

Geboren 1951, verheiratet, vier erwachsene Kinder, acht Enkel.
Theologiestudium in Tübingen, Heidelberg und Hamburg. Pfarrer im Remstal und
auf den Fildern, Dekan in Freudenstadt. Bis 2016 Prälat von Stuttgart.
Früher Mitglied der Landessynode und EKD-Synode. Er war ehrenamtlich in der
Jugendarbeit (CVJM) und in der Diakonie engagiert. Verfasser zahlreicher
Veröffentlichungen, u.a. „Stuttgarter Bibelkurs“ und „Bibel für heute“.

Wir freuen uns, wenn die Kirche voll wird!