Gebetskreise

Jede Beziehung lebt von der Begegnung und dem Gespräch, auch die Beziehung zu Gott.
Deshalb ist uns das Gebet wichtig, bei dem wir mit Gott in Kontakt treten, ihn loben und anbeten, ihm danken, ihn bitten und in der Fürbitte für andere eintreten.

Unter den ersten Christen gehörte das Gebet zu den wesentlichen Kennzeichen der Gemeinde.
Apg 2,42: Sie blieben aber beständig in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft und im Brotbrechen und im Gebet.
Außer in den Gottesdiensten und auch in anderen Gruppen und Kreisen gibt es daher in unserer Gemeinde spezielle Gebetskreise, in denen wir unsere Anliegen miteinander vor Gott bringen.

Allianzgebetskreis

Deutscher Männer Missions Gebetsbund (DMGB)

Deutscher Frauen Missions Gebetsbund (DFMGB)

Mütter in Kontakt


Gemeindegebet für Gärtringen und die Welt

Am ersten Sonntag im Monat

Die Kraft des gemeinsamen Gebetes

„Wahrlich, ich sage euch auch: Wenn zwei unter euch einig werden auf Erden, worum sie bitten wollen, so soll es ihnen widerfahren von meinem Vater im Himmel. Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen.“ (Joh.15,20)

Von der ersten Gemeinde in Jerusalem lesen wir, dass sie regelmäßig miteinander beteten. Jesus hat dem gemeinsamen Gebet sogar eine besondere Zusage gegeben(s.o.) Deshalb beten wir auch miteinander und nicht nur alleine. Wir wollen gemeinsam für Menschen beten, die in Pflege- und Behindertenheimen leben, für Einsame und Kranke. Wir beten für Missionare, die ausgesandt wurden und für Verantwortliche in Politik und Gesellschaft. Wir beten für verfolgte Christen und für Gottes Volk Israel. Gemeinsam beten wir, dass Gottes Reich in dieser Welt wächst und Menschen den lebendigen Gott erkennen.

Gleichzeitig beten wir auch für die Anliegen unserer Gemeinde in der Jugend- und Erwachsenenarbeit.

Wir beten miteinander und füreinander, weil Jesus uns dazu auffordert. (1. Thessalonicher 5,17)

Gerhard Zinser

  • Wann: Sonntag 5.Februar 2023
  • Uhrzeit: 20.00 Uhr
  • im Gemeindehaus

 


Deutscher Männer Missions Gebetsbund (DMGB)

im Gemeindehaus

Kontakt:

Horst Weippert Telefon: 92 97 26
Gerhard Zinser Telefon: 2 11 76


Deutscher Frauen Missions Gebetsbund (DFMGB)

im Gemeindehaus

Kontakt:

Inge Weippert Telefon: 92 97 26


Mütter in Kontakt (MIK)

Dienstags 8.30 - 9.30 Uhr im Privathäusern
Mütter beten für die Schulen, Schüler und die Lehrer ihrer Kinder